Anwalt und Mandant – Du kannst mich einfach nicht verstehen ?

Das haben Sie bestimmt selbst schon selbst erlebt: Anwälte und Mandanten können eine ganze Stunde miteinander reden –  und genau so lange aneinander vorbei. „Du kannst mich einfach nicht verstehen“ – das wäre die treffende Charakterisierung dieser Gespräche. Woran liegt es, dass eigentlich ein Dolmetscher bzw. Verstehensvermittler nötig wäre ? Die vier Hauptgründe für Mißverständnisse sind: Anwälte verstehen nicht, was Mandanten sagen! Anwälte neigen dazu, nicht richtig zuzuhören. Sie denken…

Anwaltliche Schweigepflicht – mit einem Wort im Gefängnis

Kurz und knapp: Die Schweigepflicht des Anwalts ist der absolute Kernpunkt des Vertrauensverhältnisses zwischen Anwalt und Mandant. Sie umfasst schon die Tatsache, dass eine Beratung stattgefunden hat bzw. ein Mandatsverhältnis besteht. Die Schweigepflicht gilt – bis auf wenige Ausnahmen – immer, uneingeschränkt und gegenüber allen Personen, also selbstverständlich auch gegenüber privaten Vertrauten, Partnern und Freunden des Anwalts. Die anwaltliche Schweigepflicht erstreckt sich auch auf das Kanzleipersonal (Angestellte oder sonstige Beschäftige)…

Smartwatch im Auto ?

Kurz und knapp: Smartwatches liegen voll im Trend – sie werden aber wie herkömmliche Uhren am Handgelenk getragen, versehen mit vielen Funktionen eines Smartphones, oft auch inklusive Telefonierfunktion. Die Nutzung zum Telefonieren während der Fahrt ist allerdings bei klassischen Smartphones nur über eine bluetooth-Verbindung zu einer Freisprechanlage erlaubt -in die Hand genommen werden dürfen sie dazu nicht. § 23 Abs. 1 a StVO schreibt vor: „(1a) Wer ein Fahrzeug führt,…

Mietnomaden – was nun ?

Kurz und knapp: Mietnomaden sind Menschen, die – anders als Mieter, die in eine plötzliche finanzielle Schieflage geraten – bereits vor Abschluss eines Mietvertrages nicht die Absicht haben, die vereinbarte Miete zu zahlen. Das ist zwar ein Betrug, aber selbst eine spätere strafrechtliche Verurteilung hilft aber dem Vermieter recht wenig. Mietnomaden ziehen weiter, wenn ihr Vermieter nach langer juristischer Auseinandersetzung mit sich, der juristischen Welt und den Nerven völlig fertig…

Was bedeutet eigentlich… Anwaltszwang?

Kurz und knapp: Anwaltszwang bedeutet, dass Sie von Gesetzes wegen einen Anwalt beauftragen müssen, wenn Sie vor einem Gericht klagen oder sich gegen eine Klage wehren wollen. Für die meisten Rechtsangelegenheiten im Zivilrecht benötigen Sie keinen Anwalt! Denn grundsätzlich soll nach deutschem Zivil- und Zivilprozessrecht  jeder seine "einfachen" Rechtsangelegenheiten selber regeln können. Das gilt in jedem Fall außergerichtlich, aber auch für Gerichts-verfahren: Vor Amtsgerichten (außer in Familiensachen), vor den Arbeits-,…