Mietnomaden – was nun ?

Kurz und knapp: Mietnomaden sind Menschen, die – anders als Mieter, die in eine plötzliche finanzielle Schieflage geraten – bereits vor Abschluss eines Mietvertrages nicht die Absicht haben, die vereinbarte Miete zu zahlen. Das ist zwar ein Betrug, aber selbst eine spätere strafrechtliche Verurteilung hilft aber dem Vermieter recht wenig. Mietnomaden ziehen weiter, wenn ihr Vermieter nach langer juristischer Auseinandersetzung mit sich, der juristischen Welt und den Nerven völlig fertig…

Was bedeutet eigentlich… Anwaltszwang?

Kurz und knapp: Anwaltszwang bedeutet, dass Sie von Gesetzes wegen einen Anwalt beauftragen müssen, wenn Sie vor einem Gericht klagen oder sich gegen eine Klage wehren wollen. Für die meisten Rechtsangelegenheiten im Zivilrecht benötigen Sie keinen Anwalt! Denn grundsätzlich soll nach deutschem Zivil- und Zivilprozessrecht  jeder seine "einfachen" Rechtsangelegenheiten selber regeln können. Das gilt in jedem Fall außergerichtlich, aber auch für Gerichts-verfahren: Vor Amtsgerichten (außer in Familiensachen), vor den Arbeits-,…