Was ist eigentlich: … der “Streitwert”?

Sie sind wegen der Anwalts- oder Gerichtskostenrechnung überrascht und verärgert? Oder Sie zucken zusammen, wenn der Anwalt der ersten Beratung von einem so Gegenstands- oder Streitwert spricht, den Sie nie werden bezahlen können? Sie verstehen auch nicht, wo der hohe "Gegenstandswert oder "Streitwert" eigentlich herkommt und was er bedeutet? Was ist der Streitwert überhaupt? Kurz und knapp: Der Streitwert ist das, worum es in einer rechtlichen Auseinandersetzung in der Sache…

Vergleiche hinken

Glauben Sie immer noch an Recht und Gerechtigkeit? Sie fühlen Sie sich "im Recht" und erwarten daher zwangsläufig, vor Gericht zu gewinnen? Sie werden enttäuscht sein: Vor Gericht stehen nicht Sie oder "Ihr gutes Recht" im Vordergrund, sondern das Gesetz. Vor Allem aber: Die Bewältigung der Prozessflut. Und  deshalb wird Ihnen das Gericht bereits im Gütetermin einen Vergleich als „gute Lösung“ verkaufen wollen. Wie enttäuschend: Das hätten Sie auch selbst…

Anwaltshaftung: Poststreik + Fristversäumnis ?

Während eines Poststreiks eine vom Gericht gesetzte First verpasst? Kurz und knapp: Kann passieren. Pech gehabt. Der Grundsatz ist: Die Post ist nur "verlängerter Arm" des Absenders, also nur Übermittler / Überbringer / Bote und nicht verantwortlich: Bis zum Einwurf zur Zustellung beim Empfänger trägt allein der Absender das Risiko, dass Post verloren geht, verschwindet, fasch ankommt oder 30 Jahre braucht, bis sie beim Empfänger landet. Oder einfach zu spät…

Was bedeutet eigentlich “Beweislast” ?

Kurz und knapp:  Der Begriff "Beweislast" stammt aus dem deutschen Prozessrecht. Wer z.B. vor einem Zivilgericht eine Tatsache behauptet, muss in der Lage sein, diese zu beweisen, das heißt, die Behauptung so zu untermauern, dass ein Richter / das Gericht von der Wahrheit der Behauptung überzeugt ist. "Bewiesen" werden kann eine für den Ausgang des Verfahrens wesentliche Tatsache nur durch einige wenige zugelassene, anerkannte Beweismittel: Zeugen, Sachverständige, Urkunden, Gutachten, Inaugenscheinnahme…

Beratungs- und Prozesskostenhilfe – Mandant 3. Klasse?

Kurz und knapp: Sie haben sich mit Ihrem Fall mit einer Rechtsanwaltskanzlei in Verbindung gesetzt und sollten Ihr Problem schildern? Dies haben Sie getan. Und danach haben Sie noch mitgeteilt, dass Sie Beratungshilfe oder Prozesskostenhilfe benötigen. Jetzt verstummten das Gespräch. Und dann wurde Sie abgelehnt. Nun sin Sie auf der Suche nach einem anderen Anwalt. . Keine Sorge – das ist völlig normal. Als staatlicher Hilfeempfänger sind Sie (bei vielen…