Allgemein

Anwälte verlieren an Ansehen

Die deutsche Anwaltschaft ist auf Kurs Richtung Weltniveau – so lässt sich das Ergebnis des am 03. März 2016  veröffentlichte Rankings „Vertrauenswürdigkeit von Berufen“ , dem  „Global trust report 2016 – Trust in Professions report“ des GfK Vereins Nürnberg (Gesellschaft für Konsumforschung) deuten. Was das Vertrauen in Berufsgruppen und einzelne Berufe betrifft, bewegt sich die deutsche Anwaltschaft auf einem strammen Kurs in Richtung Weltniveau. Hut ab!

Aus den Studienergebnissen der GFK ergibt sich zweierlei: Erstes, dass das (weltweite)  Ansehen eines Berufes mit Ängsten der Bevölkerungen zusammenhängt. Zweitens: Ansehen und Vertrauen sind umso höher,  je mehr der Beruf / die Berufsgruppe mit „Helfen & Retten“ zu tun hat: Führend dabei sind erneut Feuerwehrleute, Krankenpflegepersonal und Ärzte/ Apotheker. An zweiter Stelle folgt -grob betitelt- die Berufsgruppe derjenigen, die Sicherheit bieten oder für Ordnung sorgen, an dritter Stelle die Berufsgruppe im Umfeld von Handel und Konsum. Das Schlusslicht bildet -nicht zum ersten Mal- die Berufsgruppe der „Versprechenden“ oder (wie ich sie bezeichne) „Illusionen verkaufenden Berufe“): Schauspieler, Werbefachleute, Versicherungsvertreter und ganz am Ende Politiker.

In Deutschland ist das Vertrauen in die „Sicherheit bietenden“ und „Ordnung schaffenden“ Berufe wie Piloten ,Fahrer im ÖPNV und Polizisten besonders hoch – die Deutschen haben traditionell eine innige Affinität zu Recht und Ordnung. Rechtsanwälte rangieren dort irgendwo zwischen Architekten (75 %) und Taxifahrern (71 %). allerdings verlieren Anwälte (im Vergleich mit Studienergebnissen aus den Vorjahren) zunehmend weiter an Ansehen und Vertrauenswürdigkeit.  

International zeigt sich ein noch erschreckenderes Bild: Weltweit betrachtet bewegt sich das Vertrauen in Rechtsanwälte am unteren Ende der Skala:Bei den „Illusionsverkäufern“ in der „Schmuddelecke“. Sie haben dort einen sicheren Mittelplatz unter Werbefachleuten, Versicherungsvertretern, Schauspielern und Politikern.

Weiterer Vertrauensverlust im Inland, Ansehen im internationalen Vergleich: Die Deutsche Anwaltschaft bewegt sich also langsam, aber unaufhaltsam in Richtung Weltniveau.

Oder gibt es noch eine Rettungsmöglichkeit?

Welche?

Übrigens: Danke schön für "liken" und Teilen!
Ihr Stefan Markel
Voranwalt.de

VORanwalt.de für Vermieter: Voller Erfolg – VOR oder STATT Klage und Gericht

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.